xdt

Deine
Weiterbildungs-Merkliste
Du kannst maximal 5 Weiterbildungen in Deiner Merkliste speichern. Wenn Du eine weitere Weiterbildung hinzufügen möchtest, entferne bitte vorab eine der untenstehenden Weiterbildungen.
Du hast aktuell noch keine Weiterbildung ausgewählt. Hier kannst Du bis zu 5 Weiterbildungen speichern und anschließend Dein persönliches Infomaterial anfordern. Fordere Dein personalisiertes Infomaterial für bis zu 5 Weiterbildungen an.

Kurshandbuch
UPS-MNDIE
Innovation und Entrepreneurship
Inhaltsverzeichnis
  1. Innovation und Entrepreneurship
Fakten zur Weiterbildung

Studienform: Fernstudium

Kursart: Online-Vorlesung

Gesamtdauer: Vollzeit: 1 Monat / Teilzeit: 2 Monate

Wir bieten digitale Kursunterlagen an, um Ressourcen zu schonen und unseren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Bitte überlegen Sie, ob ein Ausdruck wirklich notwendig ist.

Niveau: Die Weiterbildung ist auf dem inhaltlichen Niveau eines Master Studiengangs.
Eine Weiterbildung auf Master-Niveau ist anspruchsvoller als auf Bachelor-Niveau. Vorhandenes Grundlagenwissen im gewählten Fachbereich ist deshalb von Vorteil.
Kurs: DLMBIED01-01
Innovation und Entrepreneurship
Kursbeschreibung

In der heutigen globalisierten und digitalen Welt stehen Unternehmern mehr Möglichkeiten der Entwicklung und Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung als jemals zuvor. Dem Unternehmertum, gleich ob in Form von Entrepreneurship oder Intrapreneurship, treten allerdings auch besondere Herausforderungen entgegen. Um die typischen Fallstricke bei Gründung und Wachstum von Unternehmen vermeiden zu können, ist ein gesundes Verständnis von Innovationsmanagement und Unternehmensgründung unabdingbar. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Finanzierung unternehmerischer Aktivität, und zwar sowohl aus dem Blickwinkel des Unternehmers, als auch des Investors.

Innovationen und unternehmerische Aktivität sind ferner Grundlage und Triebfeder unserer Volkswirtschaft. Aber auch wenn man andere Volkwirtschaften betrachtet ist offenkundig, dass Innovation und Unternehmertum in jeder Phase der wirtschaftlichen Entwicklung von entscheidender Bedeutung sind. So stoßen Kleinunternehmen in Entwicklungsländern den Aufbau von ökonomischen Institutionen an, sie schaffen Angebot, Nachfrage und schließlich Märkte. Sie legen den Grundstein für wirtschaftliche Entwicklung und Wachstum. In entwickelten Volkswirtschaften sind Innovation und Unternehmertum die treibenden Kräfte hinter Wettbewerb und Wettbewerbsfähigkeit im globalen Kontext. Die wichtigste Rolle spielen dabei – in allen Teilen der Welt – Familienunternehmen.

Der rasante technologische und soziale Wandel in unseren Gesellschaften erfordert dabei zum einen die innovative Nutzung digitaler Technologien (Internet und künstliche Intelligenz), und zum anderen den flexiblen Umgang mit neuen Organisationsformen (strategischen Allianzen zwischen Unternehmen. Dieser Kurs zeigt Studierenden Ideen, Motive und Treiber unternehmerischer Tätigkeit und Innovation und führt sie gleichzeitig an praktische Aspekte der Identifikation, Analyse und Entwicklung von Innovationen und Geschäftsideen heran. Dabei wird auch auf eine Kernkompetenz des Unternehmers eingegangen – die Fähigkeit mit Investoren und Partnern zu verhandeln.

Kursinhalte
  1. Entrepreneurship
    1. Entrepreneurship und Unternehmer
    2. Unternehmerbezogene Theorien des Entrepreneurships
    3. Die volkswirtschaftliche Signifikanz von Entrepreneurship
  2. Strategie der Unternehmensgründung
    1. Unterschiedliche Gelegenheiten von Unternehmensgründungen
    2. Der Entrepreneur
    3. Geschäftsmodell und Strategie
  3. Innovation und Innovationsmanagement
    1. Innovation
    2. Innovationsmanagement
    3. Der Schutz geistigen Eigentums
    4. Das BMW Empathic Design
  4. Rechtsformen im internationalen Vergleich
    1. Deutschland
    2. USA
  5. Die Finanzierung unternehmerischer Aktivität I: Finanzquellen
    1. Inkubatoren, Acceleratoren und Crowdfunding
    2. Business Angels
    3. Private Equity und Venture Capital
    4. Öffentliche Gründungsförderung
  6. Die Finanzierung unternehmerischer Aktivität II: Finanzierungsprozesse
    1. Die Investorensicht: Deal Sourcing und Deal Screening
    2. Die Unternehmersicht: Verhandlung mit Investoren
    3. Valuierung von Unternehmensgründungen
  7. Der Businessplan
    1. Zweck und Zielsetzung des Businessplans
    2. Erwartungen in Bezug auf den Businessplan
    3. Struktur und Inhalt des Businessplans
    4. Richtlinien zum Erstellen eines Businessplans
  8. Digitale Geschäftsmodelle und künstliche Intelligenz
    1. E-Business
    2. Künstliche Intelligenz
    3. Globotics
  9. Cooperative Strategy: Allianzen und Joint Ventures
    1. Cooperative Strategy
    2. Der richtige „Fit“
    3. Die richtige „Form“
  10. Familienunternehmen
    1. Definition
    2. Volkswirtschaftliche Bedeutung
    3. Stärken und Schwächen

Fakten zum Modul

Modul: Innovation und Entrepreneurship (DLMBIED-01)

Niveau: Master

Unterrichtssprache: Deutsch

Credits: 5 ECTS-Punkte
Äquivalent bei Anrechnung an der IU Internationale Hochschule.
Modulprüfung:
  • Klausur, 90 Minuten
Kurse im Modul:
  • DLMBIED01-01 (Innovation und Entrepreneurship)

JETZT INFOMATERIAL ANFORDERN

Schön, dass Du Deine Auswahl getroffen hast und mehr über Deine Weiterbildung bei der IU Akademie erfahren willst. Fordere jetzt Dein Infomaterial an: kostenlos und unverbindlich.

Du hast folgende auf Deiner Merkliste:

Copyright © 2024 | IU Internationale Hochschule - Alle Rechte vorbehalten