xdt

Deine
Weiterbildungs-Merkliste
Du kannst maximal 5 Weiterbildungen in Deiner Merkliste speichern. Wenn Du eine weitere Weiterbildung hinzufügen möchtest, entferne bitte vorab eine der untenstehenden Weiterbildungen.
Du hast aktuell noch keine Weiterbildung ausgewählt. Hier kannst Du bis zu 5 Weiterbildungen speichern und anschließend Dein persönliches Infomaterial anfordern. Fordere Dein personalisiertes Infomaterial für bis zu 5 Weiterbildungen an.

Kurshandbuch
Fakten zur Weiterbildung

Studienform: Fernstudium

Kursart: Online-Vorlesung

Gesamtdauer: Vollzeit: 4 Monate / Teilzeit: 8 Monate

Wir bieten digitale Kursunterlagen an, um Ressourcen zu schonen und unseren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Bitte überlegen Sie, ob ein Ausdruck wirklich notwendig ist.

Niveau: Die Weiterbildung ist auf dem inhaltlichen Niveau eines Bachelor Studiengangs.
Eine Weiterbildung auf Bachelor-Niveau vermittelt grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten in einem bestimmten Fachbereich.

Praxis-Austausch: Wöchentlich diskutieren Praxisexpert:innen mit Teilnehmenden aus verschiedenen Weiterbildungen aktuelle Fragestellungen, Tools und praktische Fallbeispiele in 90-minütigen Online-Veranstaltungen.

Kurs: DLBBWPU01
Personal und Unternehmensführung
Kursbeschreibung
Der Kurs vermittelt Studierenden einen Überblick über die Zusammenhänge von Unternehmenszielen, Strategie, Organisationsgestaltung, Personalmanagement und Führung. Ziel ist es, den Studierenden eine Helikopterperspektive zu vermitteln, indem zunächst verschiedene Arten von Unternehmenszielen und das Prinzip des Wettbewerbsvorteils (Competitive Advantage) erklärt werden. Im nächsten Schritt werden die zugrundeliegenden, zentralen Theorien des strategischen Managements vermittelt. Basierend auf den Grundlagen der Strategieentwicklung lernen die Studierenden verschiedene Formen der strategischen Analyse kennen und darauf aufbauend die Strategiegestaltung auf Unternehmens- und Geschäftsbereichsebene. Die Studierenden lernen den Zusammenhang von Strategie und Organisationsformen kennen sowie den Zusammenhang von Organisation, Strategie, Personalmanagement und Führung. In Bezug auf das Personalmanagement werden Grundlagen, Mitarbeiterflusssysteme und Anreizsysteme diskutiert. Im Rahmen der Führung werden theoretisch-konzeptionelle Ansätze der Mitarbeiter- und Teamführung sowie Instrumente der Mitarbeiter- und Teamführung präsentiert.
Kursinhalte
  1. Grundlagen der Unternehmensführung
    1. Begriff der Unternehmensführung
    2. Management aus institutioneller Sicht
    3. Management aus funktionaler Sicht
    4. Der Managementprozess als Regelkreis
    5. Arbeitsalltag von Managern
    6. Das Managementsystem
  2. Zentrale Theorien des strategischen Managements
    1. Market-based view of the firm
    2. Resource-based view of the firm
    3. Spieltheorie
    4. Agency Theory
    5. Verhaltenswissenschaftliche Ansätze
  3. Unternehmensziele
    1. Arten von Unternehmenszielen
    2. Entstehung von Unternehmenszielen
    3. Shareholder- und Stakeholder-Ansatz
    4. Ziele für das strategische Management
  4. Strategische Analyse und Strategieentwicklung
    1. Grundlagen der Strategieentwicklung
    2. Externe Analyse
    3. Interne Analyse
    4. Strategiegestaltung auf Unternehmensebene
    5. Strategiegestaltung auf Geschäftsfeldebene
  5. Organisation und Organisationsgestaltung
    1. Aufgaben und Ziele der Organisation
    2. Organisationstypen
  6. Personalmanagement
    1. Konzeptionelle Grundlagen
    2. Mitarbeiterflusssysteme des Personalmanagements
    3. Anreizsysteme des Personalmanagements
  7. Führung von Mitarbeitern und Teams
    1. Grundlagen und theoretisch-konzeptionelle Ansätze der Mitarbeiterführung
    2. Instrumente der Mitarbeiterführung
    3. Grundlagen der Teamführung
    4. Instrumente der Teamführung

Fakten zum Modul

Modul: Personal und Unternehmensführung (DLBBWPU)

Niveau: Bachelor

Unterrichtssprache: Deutsch

Credits: 5 ECTS-Punkte
Äquivalent bei Anrechnung an der IU Internationale Hochschule.
Modulprüfung:
  • Klausur, 90 Minuten
Kurse im Modul:
  • DLBBWPU01 (Personal und Unternehmensführung)
Kurs: DLBWPLS01
Leadership 4.0
Kursbeschreibung

Wettbewerbsfähigkeit hängt heute mehr denn je von konstanter Innovationsfähigkeit ab. Das stellt neue Anforderungen an das Management von Firmen. Die Aufgabe erfolgreicher Innovations- und Unternehmenslenker besteht nicht mehr darin, Richtung und Lösungen vorzugeben, sondern einen Rahmen zu schaffen, in dem Andere Innovationen entwickeln. Dieser Wandel, der sich derzeit mit voller Kraft in Unternehmen vollzieht, erfordert eine Weiterentwicklung des klassischen Führungsbegriffs und dessen Prinzipien.

Geschäftsmodelle stehen vor dem Hintergrund des Digitalen Wandels sowie dem Vormarsch der Künstlichen Intelligenz permanent auf dem Prüfstand. Es gilt daher, einerseits an mehreren Projekten gleichzeitig zu arbeiten, sich jederzeit flexibel veränderten Rahmenbedingungen anzupassen; auf der anderen Seite wollen Mitarbeiter anders in den Arbeitsprozess eingebunden werden. Sinn und Flexibilität für deren persönliche und familiäre Situation spielen dabei zunehmend eine Rolle. Innovations- und Unternehmenslenker können all diesen vielfältigen Herausforderungen nur mit Leadership begegnen, indem sie andere inspirieren, weiter zu denken und bereichsübergreifend zu handeln, also visionär zu sein. Ein Verständnis, Wissen und Instrumentarien hierzu sollen in dem Kurs vermittelt werden.

Kursinhalte
  1. Grundlagen des klassischen Führungsverständnisses
    1. Definition des Führungsbegriffs und der Führungstätigkeit
    2. Klassische theoretische Ansätze (eigenschaftstheoretischer Absatz, verhaltenstheoretischer Ansatz, situationsorientierter Ansatz, interaktionistischer Ansatz, transaktionaler Ansatz)
  2. Führungsinstrumente
    1. Mitarbeitergespräche
    2. Zielvereinbarung
    3. Leistungsbeurteilungsgespräche

  3. Führung versus Leadership
    1. Abgrenzung der Konstrukte
    2. Relevanz von Leadership im Rahmen des organisationalen Wandels
    3. Leadership-Prinzipien

  4. Integrales Menschenbild als zukunftsweisendes Modell (K. Wilber)

  5. Eigenschaften und Kompetenzen
    1. Vertrauen und Kommunikation
    2. Macht und Emotionen

  6. Leadership-Modelle
    1. Transformationale Führung
    2. Laterale Führung
    3. Leadership als agile Rolle
    4. Positive Leadership und Self-Leadership
    5. Shared Leadership und Shared Network Leadership
    6. Empowering Leadership
    7. Holokratie

  7. Agile Leadership-Instrumente
    1. Appreciate Inquiry
    2. Chefwahl
    3. VUCA-Management

Fakten zum Modul

Modul: Leadership 4.0 (DLBWPLS)

Niveau: Bachelor

Unterrichtssprache: Deutsch

Credits: 5 ECTS-Punkte
Äquivalent bei Anrechnung an der IU Internationale Hochschule.
Modulprüfung:
  • Klausur, 90 Minuten
Kurse im Modul:
  • DLBWPLS01 (Leadership 4.0)
Kurs: DLPMUE01
Personalmarketing und -entwicklung
Kursbeschreibung
Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in Deutschland steigt die Bedeutung des Personalmarketings und der Personalentwicklung in Unternehmen. Nur diejenigen Organisationen, denen es gelingt, sich den Zugang zu qualifizierten Mitarbeitern am externen Arbeitsmarkt mit Instrumenten des Personalmarketings und des Employer Brandings zu sichern oder aber eigene Mitarbeiter weiterzuentwickeln und höher zu qualifizieren, werden langfristig erfolgreich sein können. Dieses Verständnis gilt es den Studierenden im Rahmen des Kurses zu präsentieren und ihnen das notwendige Handwerkszeug zur Umsetzung des Personalmarketings und der Personalentwicklung zu vermitteln.
Kursinhalte
  1. Grundlagen des Personalmarketings
    1. Wandel des Personalmarketings & demografischer Wandel
    2. Begriffsdefinition & Gegenstand des Personalmarketings
  2. Employer Branding
    1. Entwicklung einer Arbeitgebermarke
    2. Arbeitgeber-Rankings und Generation Y

  3. Externes Personalmarketing
    1. Personalbeschaffung und -auswahl
    2. Personalmarketing in sozialen Netzwerken & Recruiting 2.0
    3. Messen, Events Hochschulmarketing

  4. Internes Personalmarketing
    1. Mitarbeiterbindung
    2. Nachfolgemanagement
    3. Anreiz- und Vergütungsmodelle
    4. Work-Life-Balance

  5. Organisation und Erfolgsmessung des Personalmarketings
    1. Organisationsmodelle für das Personalmarketing
    2. Instrumente und Probleme der Erfolgsmessung

  6. Grundlagen der Personalentwicklung
    1. Begriffsdefinition und Gegenstand der Personalentwicklung
    2. Rechtliche Rahmenbedingungen der Personalentwicklung
    3. Wandel der Personalentwicklung

  7. Anforderungsprofile und Kompetenzmodelle
    1. Anforderungsprofile und Stellenbeschreibungen
    2. Kompetenzmodelle
    3. Erhebung von Entwicklungsbedarfen

  8. Methoden und Instrumente der Personalentwicklung
    1. Bildung
    2. E-Learning und Web Based Trainings
    3. Mitarbeitergespräche und Feedbacks
    4. Wissensmanagement

  9. Führungskräfteentwicklung
    1. Talent Management und Karrierepfade
    2. 360-Grad-Feedbacks
    3. Coaching und Mentoring
    4. Auslandsentsendungen

  10. Organisation und Erfolgsmessung der Personalentwicklung
    1. Die Rolle des Personalentwicklers
    2. Organisationsmodelle für die Personalentwicklung
    3. Instrumente und Probleme der Erfolgsmessung

Fakten zum Modul

Modul: Personalmarketing und -entwicklung (DLPMUE)

Niveau: Bachelor

Unterrichtssprache: Deutsch

Credits: 5 ECTS-Punkte
Äquivalent bei Anrechnung an der IU Internationale Hochschule.
Modulprüfung:
  • Klausur, 90 Minuten
Kurse im Modul:
  • DLPMUE01 (Personalmarketing und -entwicklung)
Kurs: DLBPEDHR01
Digital HR
Kursbeschreibung

Ziel des Kurses ist es, die Auswirkungen des Megatrends „Digitalisierung“ auf das Personalmanagement und die Arbeitswelt aufzugreifen. Dieser Trend bietet Personalabteilungen die Chance, sich neu zu definieren. Infolge der Digitalisierung sind Personalabteilungen in der Lage, die klassische Rolle als „Verwalter“ von Personal zu verlassen und sich dem Wertschöpfungspotenzial von HR-Abteilungen hinzuwenden. Daher sollen die Potenziale neuester, technologischer Entwicklungen (wie etwa durch künstliche Intelligenz) für einzelne Schritte des Personalmanagements betrachtet werden. Grundlegend ist eine kurze, überblickartige Beschreibung der für HR relevanten Technologien. Auch wenn Personaler diese nicht im Detail verstehen müssen, ist es für sie notwendig, die Kernaspekte der für ihr Business relevanten Technologien zu kennen.

Der Kurs diskutiert auch wichtige Rahmenbedingungen, die für eine erfolgreiche Digitalisierung nicht außer gelassen werden dürfen. Zudem betrachtet er die Entstehung neuer Berufe und Anforderungen infolge der Digitalisierung. Der doppelten Digitalisierungsherausforderungen von HR durch Mitwirkung bei der digitalen Transformation und der Transformation der HR-Funktion wird ebenfalls Rechnung getragen.

Kursinhalte
  1. Grundlagen zur Digitalisierung
    1. Einführung in die Problematik
    2. Begriff der Digitalisierung und Szenarien
    3. Folgen für die Arbeitswelt und das Personalmanagement
  2. Digitale Technologien
    1. Einführung
    2. Begriff Digitale Technologien
    3. Überblick über neue, digitale Technologien
  3. Potenziale der Digitalisierung im Personalmanagement
    1. Einführung
    2. Veränderung der Arbeit durch Digitalisierung
  4. Digitalisierung und Personalplanung und -beschaffung
    1. Begriff Personalplanung und -beschaffung
    2. Digitale Personalplanung
    3. Digitales Recruiting
  5. Ansätze zum digitalen Lernen in der Personalentwicklung
    1. Begriff Personalentwicklung und digitales Lernen
    2. Informelles Lernen am Arbeitsplatz
    3. Rolle von HR und Führungskräften
    4. Digitale Lerntechnologien
  6. Digital Leadership
    1. Begriff Digital Leadership
    2. Paradigmenwechsel in der Führung
    3. Leitbild der digitalen Führungskraft
    4. Widerspruchstoleranz als Schlüsselkompetenz
  7. Digitale Transformation
    1. Begriff Digitale Transformation
    2. Vier Kategorien digitaler Reife
    3. Akteure und Betroffene
    4. Treiber digitaler Transformation
    5. Digitalisierung und Unternehmenskultur
    6. Veränderung der Organisationsstrukturen
    7. Management und Verantwortlichkeiten im Transformationsprozess
  8. Rahmenbedingungen erfolgreicher Digitalisierung
    1. Rechtliche Rahmenbedingungen
    2. Ethische Rahmenbedingungen
    3. Digital Workplace
    4. Aussagekräftige IT-Systeme
    5. Digitales Mindset und Kompetenzprofil der Mitarbeiter
    6. Digitales Gesundheitsmanagement
  9. Neue Berufe infolge der Digitalisierung
    1. Einführung
    2. Digital geprägte Berufe
    3. Fazit und Ausblick
Fakten zum Modul

Modul: Digital HR (DLBPEDHR)

Niveau: Bachelor

Unterrichtssprache: Deutsch

Credits: 5 ECTS-Punkte
Äquivalent bei Anrechnung an der IU Internationale Hochschule.
Kurse im Modul:
  • DLBPEDHR01 (Digital HR)

JETZT INFOMATERIAL ANFORDERN

Schön, dass Du Deine Auswahl getroffen hast und mehr über Deine Weiterbildung bei der IU Akademie erfahren willst. Fordere jetzt Dein Infomaterial an: kostenlos und unverbindlich.

Du hast folgende auf Deiner Merkliste:

Copyright © 2024 | IU Internationale Hochschule - Alle Rechte vorbehalten