xdt

Deine
Weiterbildungs-Merkliste
Du kannst maximal 5 Weiterbildungen in Deiner Merkliste speichern. Wenn Du eine weitere Weiterbildung hinzufügen möchtest, entferne bitte vorab eine der untenstehenden Weiterbildungen.
Du hast aktuell noch keine Weiterbildung ausgewählt. Hier kannst Du bis zu 5 Weiterbildungen speichern und anschließend Dein persönliches Infomaterial anfordern. Fordere Dein personalisiertes Infomaterial für bis zu 5 Weiterbildungen an.

Kurshandbuch
UPS-MDPHF
Führungskraft und New Work Öffentliche Verwaltung (m/w/d)
Inhaltsverzeichnis
  1. Leadership
  2. New Work
  3. Öffentliches Recht und Behördensteuerung
  4. Seminar: Wirtschaft und Gesellschaft II
Fakten zur Weiterbildung

Studienform: Fernstudium

Kursart: Online-Vorlesung

Gesamtdauer: Vollzeit: 4 Monate / Teilzeit: 8 Monate

Wir bieten digitale Kursunterlagen an, um Ressourcen zu schonen und unseren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Bitte überlegen Sie, ob ein Ausdruck wirklich notwendig ist.

Niveau: Die Weiterbildung ist auf dem inhaltlichen Niveau eines Master Studiengangs.
Eine Weiterbildung auf Master-Niveau ist anspruchsvoller als auf Bachelor-Niveau. Vorhandenes Grundlagenwissen im gewählten Fachbereich ist deshalb von Vorteil.

Praxis-Austausch: Wöchentlich diskutieren Praxisexpert:innen mit Teilnehmenden aus verschiedenen Weiterbildungen aktuelle Fragestellungen, Tools und praktische Fallbeispiele in 90-minütigen Online-Veranstaltungen.

Kurs: MMAN02-02
Leadership
Kursbeschreibung
In der Wissensgesellschaft sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens zu einer der wichtigsten Ressourcen geworden. Es gehört zu den grundlegenden Kompetenzen von Führungskräften, das Wissen und die Fähigkeiten von Individuen in der Organisation durch Leadership/Führung zu fordern und zu fördern. Die professionelle und systematische Führung von Mitarbeitern ist kritisch für den Erfolg eines Unternehmens im Wettbewerb. Vor diesem Hintergrund setzt sich der Kurs mit den notwendigen Kompetenzen einer Führungskraft in Unternehmen mit modernen, wissensbasierten Arbeitsorganisationen auseinander. Es werden zentrale Fragestellungen der modernen Führungstheorie und -praxis diskutiert. Im Mittelpunkt stehen dabei die Grundlagen der professionellen Führung, Führungs- und Motivationsinstrumente, Aspekte der situativen Führung sowie die Führungskommunikation und -interaktion im Rahmen der strategischen Führung und in Veränderungsprozessen. Sowohl methodisch-konzeptionelle Grundlagen der Führung als auch empirische Beispiele und Diskussionen zum Führungsverhalten in Organisationen bereiten die Teilnehmer auf die Herausforderungen der Führung, den Umgang mit Change sowie Teamentwicklung und Konfliktmanagement im Unternehmen vor.
Kursinhalte
  1. Führung im Überblick
    1. Die Bedeutung „guter“ Führung
    2. Führung und Leadership - Begriffsdefinitionen
    3. Kriterien des Führungserfolges
  2. Führungstheorien im Wandel der Zeit
    1. Die Eigenschaftstheorie
    2. Führungsstil und -person
    3. Berücksichtigung der Situation
    4. Systemische Führung
    5. Symbolische Führung
    6. Transaktionale und transformationale Führung
    7. Empirische Befunde und Fazit: Führung im Spannungsfeld
  3. Neue Leadership Ansätze
    1. VUCA und Leadership
    2. Empowering Leadership
    3. Soziokratie und Holakratie
  4. Belastungen, Work-Life-Balance und Selbstmanagement
    1. Belastungen
    2. Work-Life-Balance
    3. Selbstmanagement
  5. Motivation, Kommunikation und Beurteilung
    1. Motivation
    2. Kommunikation
    3. Beurteilung
  6. Teams und Organisation
    1. Führung von Teams
    2. Organisationskultur
    3. Shared Leadership
    4. Veränderungsmanagement
  7. Aktuelle Trends und Debatten

Fakten zum Modul

Modul: Leadership (DLMMAN-01)

Niveau: Master

Unterrichtssprache: Deutsch

Credits: 5 ECTS-Punkte
Äquivalent bei Anrechnung an der IU Internationale Hochschule.
Modulprüfung:
  • Modulklausur, 90 Minuten
Kurse im Modul:
  • MMAN02-02 (Leadership)
Kurs: DLMWPWNW01
New Work
Kursbeschreibung

Unsere Arbeitswelt verändert sich gerade rasant. Es kommt zu gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umbrüchen. Die digitale Revolution führt die Gesellschaft in ein neues Zeitalter. Digitalisierung und Globalisierung stellen die Wirtschaft vor nie dagewesene Herausforderungen und heben uns auf die nächste Evolutionsstufe. Dies hat beträchtliche Auswirkungen auf die Arbeitsrealität der Menschen. Kollaborationsmethoden, neue Formen der Arbeit und veränderte Hierarchien gewinnen mehr und mehr an Bedeutung. Starre Unternehmenshierarchien nach dem Prinzip „Kommandieren und Kontrollieren“ haben in einer auf Schnelligkeit, Flexibilität und digitale Angebote ausgerichteten Arbeitswelt ausgedient.

Der Wandel der Arbeitswelt bietet aber auch neue Möglichkeiten. Die vordringlichste Aufgabe in den Unternehmen ist es deshalb, die Mitarbeiter mit den neuen, digital geprägten Arbeitsrealitäten in Einklang zu bringen. Das bedeutet, den Menschen in den Mittelpunkt der Digitalisierung zu stellen. Dafür müssen diese den entsprechenden Zugang, das Wissen, die Methoden und Möglichkeiten der Zusammenarbeit vermittelt bekommen. Dieses Verständnis wird bei den Studierenden in diesem Kurs aufgebaut. Ihnen wird das notwendige Wissen und Handwerkszeug zur Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen in Unternehmen und Organisationen vermittelt.

Kursinhalte
  1. New Work: Grundlagen und Ansätze
    1. Old Economy versus New Work
    2. Gesellschaftliche Ebene (Makroebene)
    3. Unternehmensebene (Mesoebene)
    4. Managementanforderungen in Unternehmen (Mikroebene)
    5. Neue Rollen von People, Places, Tools
    6. Digitales Mindset
    7. Rolle und Bedeutung von Diversität
  2. Neue Aspekte im Recruiting
    1. Active Sourcing
    2. Social Media Recruiting
    3. Kandidatenbewerbung via Staffingplattformen und Co.
    4. Person-Environment-Fit
    5. Auswahlprozesse und Verfahren
    6. Onboarding
  3. Mitarbeitermotivation und -bindung
    1. Motivation und Empowerment
    2. Selbstbestimmung (Autonomy)
    3. Kompetenz und Perfektion (Mastery)
    4. Sinnerfüllung (Purpose)
    5. Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung an Unternehmen und Team
  4. Empowering Workforce
    1. Fehlertolerante Unternehmenskultur
    2. Empowering & Shared Leadership
    3. Lebenslanges Lernen und Weiterbildung
    4. Kollaboration durch vernetztes Lernen und Wissensteilung
  5. Restrukturierung der Organisation – neue Organisationsstrukturen
    1. Hierarchie, Heterarchie und agile Organisationsform
    2. Netzwerkstrukturen und Schwarmintelligenz
    3. Holokratie
    4. Soziokratie
  6. Neue Arbeitsmethoden
    1. Agiles Arbeiten in der VUCA-Welt
    2. Design Thinking
    3. Kanban
    4. Scrum
    5. Workhack
    6. Prototyping
  7. Agile Arbeitslandschaften in der Organisation
    1. Flexible Arbeits(zeit)modelle und Work-Life-Blending
    2. Flexible Arbeitswelten und -räume
    3. Kollaborative Arbeitstechnologien und -werkzeuge

Fakten zum Modul

Modul: New Work (DLMWPWNW1)

Niveau: Master

Unterrichtssprache: Deutsch

Credits: 5 ECTS-Punkte
Äquivalent bei Anrechnung an der IU Internationale Hochschule.
Modulprüfung:
  • Fachpräsentation
Kurse im Modul:
  • DLMWPWNW01 (New Work)
Kurs: DLMPUMORB01
Öffentliches Recht und Behördensteuerung
Kursbeschreibung

Das Öffentliche Recht, und hier insbesondere das Verwaltungsrecht als Recht der Administrative und der Gubernative, regelt das Verhältnis zwischen Staat und Bürger. Es bestimmt, wie die Verwaltung organisiert ist, welche Aufgaben sie mit welchen Mitteln wahrnehmen darf, und wer in ihrem Namen und in ihrem Auftrag handeln kann. Gleichzeitig hat es zur Aufgabe die Verwaltung so auszurichten, dass Bürgerinnen und Bürger vor staatlicher Willkür geschützt sind. Eine Besonderheit des Öffentlichen Rechts ist sein Mehrebenencharakter, welcher mit unterschiedlichen Instrumenten und Verfahren über unterschiedliche Gremien hinweg bedient werden muss. Die Ebenen stehen in einem komplexen System in vielfältigen rechtlichen Beziehungen zueinander, Rechtsakte sind bzgl. vieler Voraussetzungen voneinander abhängig. Hinzu kommen Kooperationen von öffentlicher Hand und privater Wirtschaft zur Erbringung zuvor allein in staatlicher Verantwortung erbrachter öffentlicher Leistungen.

Zur Bewältigung dieser Aufgaben brauchen öffentliche Verwaltungen Strategien, die das Handeln in Organisationen stark beeinflussen. Daneben sind organisationale Fähigkeiten, in Gegenwart und Zukunft auf (unvorhergesehene) Herausforderungen reagieren zu können, von großer Bedeutung, um nicht nur den routinierten Aufträgen, Zielen und Anforderungen an eine öffentliche Verwaltung gerecht zu werden. Hierzu bedarf es wirksamer Veränderungsprozesse und innovativer Ansätze. Im Außenverhältnis geht es u.a. um eine verstärkte Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger, im Innenverhältnis u.a. um das Einbeziehen der handelnden Akteure und Aufgabenträgerinnen und Aufgabenträger, in beiden Fällen um die Umsetzung der Möglichkeiten der Digitalisierung im Verwaltungshandeln.

Der vorliegende Kurs gibt anhand von Fallbeispielen und Managementkonzepten sowohl einen vertieften Einblick in das politisch-administrative System als auch in den strategischen Aufbau der öffentlichen Verwaltung Deutschlands.

Kursinhalte
  1. Öffentliches Recht
    1. Fallszenarien im politisch-administrativen System Deutschlands
    2. Allgemeines Verwaltungsrecht in der Anwendung
    3. Wirkung des Öffentlichen Dienstrechts und der Gremien auf die öffentliche Verwaltung
    4. Rechtsetzungskompetenz und Rechtsgestaltung von Bund, Land und Kommune
  2. Ausgestaltung des öffentlichen Rechts durch den öffentlich-rechtlichen Vertrag
    1. Arten verwaltungsrechtlicher Verträge
    2. Wirksamkeit des öffentlich-rechtlichen Vertrags
    3. Vollstreckung vertraglicher Pflichten
    4. Ausgewählte Beispiele öffentlich-rechtlicher Verträge
  3. Public Private Partnerships
    1. Formen der Public Private Partnership
    2. Modelle von Public Private Partnership
    3. Finanzierung, Vorteile und Nachteile der Public Private Partnership für die Partner
    4. Ausgewählte Beispiele auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene
  4. Strategisches Management in der öffentlichen Verwaltung
    1. Visions-, Missions- und Leitbildgestaltung
    2. Regional Governance und Governance-Konzepte
    3. Steuerungsmöglichkeiten öffentlicher Akteure im regionalen Raum
    4. Ausgewählte Fälle zu Modellen der öffentlichen Leistungserbringung
    5. Bürgerbeteiligung und Good Governance
  5. Innovations- und Veränderungsmanagement in der öffentlichen Verwaltung
    1. Anforderungen an eine zukunftsfähige öffentliche Verwaltung
    2. Besonderheiten des Veränderungsmanagements in der öffentlichen Verwaltung
    3. Innovationsstrategien und Innovationsnetzwerke
    4. Ausgewählte Fälle kommunaler Zukunftsprojekte
    5. Public Choice
Fakten zum Modul

Modul: Öffentliches Recht und Behördensteuerung (DLMPUMORB)

Niveau: Master

Unterrichtssprache: Deutsch

Credits: 5 ECTS-Punkte
Äquivalent bei Anrechnung an der IU Internationale Hochschule.
Modulprüfung:
  • Fallstudie
Kurse im Modul:
  • DLMPUMORB01 (Öffentliches Recht und Behördensteuerung)
Kurs: MWIR03
Seminar: Wirtschaft und Gesellschaft II
Kursbeschreibung
Der Kurs beschäftigt sich mit dem Zusammenhang ökonomischer, politikwissenschaftlicher und allgemein gesellschaftsrelevanter Thematiken. Aufbauend auf einem wechselnden Rahmenthema mit aktuellem Bezug erhalten die Studierenden zunächst einen Einblick in diese Rahmenthematik anhand einer Literaturliste, die die Interdisziplinarität des jeweils behandelten Themas reflektiert. Mithilfe des erlernten Wissenshintergrundes und allgemein volkswirtschaftlichen Kenntnissen über Zusammenhänge und Analyseinstrumente lernen die Studierenden, selbstständig ausgewählte Themen zu analysieren und mit bereits bekannten Konzepten zu verknüpfen sowie diese kritisch zu hinterfragen und zu diskutieren.
Kursinhalte
  • Werden in jedem Semester neu festgelegt.
Fakten zum Modul

Modul: Seminar: Wirtschaft und Gesellschaft II (DLMWUGS)

Niveau: Master

Unterrichtssprache: Deutsch

Credits: 5 ECTS-Punkte
Äquivalent bei Anrechnung an der IU Internationale Hochschule.
Modulprüfung:
  • Hausarbeit
Kurse im Modul:
  • MWIR03 (Seminar: Wirtschaft und Gesellschaft II)

JETZT INFOMATERIAL ANFORDERN

Schön, dass Du Deine Auswahl getroffen hast und mehr über Deine Weiterbildung bei der IU Akademie erfahren willst. Fordere jetzt Dein Infomaterial an: kostenlos und unverbindlich.

Du hast folgende auf Deiner Merkliste:

Copyright © 2024 | IU Internationale Hochschule - Alle Rechte vorbehalten