xdt

Deine
Weiterbildungs-Merkliste
Du kannst maximal 5 Weiterbildungen in Deiner Merkliste speichern. Wenn Du eine weitere Weiterbildung hinzufügen möchtest, entferne bitte vorab eine der untenstehenden Weiterbildungen.
Du hast aktuell noch keine Weiterbildung ausgewählt. Hier kannst Du bis zu 5 Weiterbildungen speichern und anschließend Dein persönliches Infomaterial anfordern. Fordere Dein personalisiertes Infomaterial für bis zu 5 Weiterbildungen an.

Bitte gib einen Suchbegriff ein.
Sorry, deine Suche hat keine Treffer geliefert für

MIT GREEN JOBS DIE ZUKUNFT GESTALTEN

Trends | 7 Min. Lesezeit
11.06.2024
Von Sinja Burgemeister

GRÜNES DENKEN, GRÜNES HANDELN, GRÜNE JOBS. 

Die Bedeutung von Green Jobs in der heutigen Arbeitswelt wächst kontinuierlich. Doch was genau versteckt sich hinter dem Begriff "Green Jobs"? Kurz gesagt verstehen wir darunter alle Berufe und Tätigkeiten, die aktiv zur Reduzierung von schädlichen Umwelteinflüssen beitragen und den Weg zu einer nachhaltigeren und umweltfreundlicheren Welt ebnen. Sie repräsentieren ein breites Spektrum von Branchen und können von der Energieerzeugung bis hin zur Abfallwirtschaft reichen. Nachhaltige Berufe sind nicht nur eine effektive Strategie im Kampf gegen die Klimakrise, sondern bieten auch eine Vielzahl von Jobchancen in einem aufstrebenden Sektor. Wir haben uns gefragt, welche beruflichen Möglichkeiten es in diesem Bereich gibt und wie sich diese Berufe in Zukunft entwickeln. 

GRÜNE ENTWICKLUNG: WAS SIND GREEN JOBS?

Bevor wir auf die Karriereperspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten im Berufsfeld der Green Jobs eingehen, klären wir, was diese überhaupt ausmacht und warum eine Auseinandersetzung mit diesem Thema zukunftsweisend ist. 

Green Jobs sind Arbeitsplätze, die sowohl bei den Arbeitsprozessen als auch bei den Produkten oder Dienstleistungen auf Nachhaltigkeit setzen. Sie tragen direkt oder indirekt zur Erhaltung oder Wiederherstellung der Umweltqualität bei. Im Fokus steht das Ziel, den ökologischen Fußabdruck zu minimieren, den Energieverbrauch zu reduzieren, Treibhausgasemissionen zu mindern und Abfälle ressourceneffizient zu managen. Ihre Spannbreite reicht von Berufen in der Produktion und Herstellung erneuerbarer Energien über Tätigkeiten in Forschung und Entwicklung bis hin zu Tätigkeiten in Beratung und Bildung.

iu-akademie

Die Wichtigkeit der Green Jobs liegt klar auf der Hand: Sie tragen maßgeblich zum Schutz, zur Wiederherstellung und zur Verbesserung der Umwelt bei und helfen aktiv dabei, den Herausforderungen des Klimawandels zu begegnen. Damit sind diese eine entscheidende Säule der grünen Wirtschaft und leisten einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft. 

Ein Aspekt, der Green Jobs besonders spannend macht, ist ihre Vielfalt. Sie sind in nahezu allen Industrien und Sektoren zu finden - von der Land- und Forstwirtschaft über die Bauindustrie und den Energiesektor bis hin zur Informations- und Kommunikationstechnologie. Daher bieten Green Jobs nicht nur die Möglichkeit, etwas Gutes für diese Welt zu tun, sondern auch eine große Vielfalt an beruflichen Chancen und Karriereperspektiven. 

GRÜNES BERUFSLEBEN: LOHNT SICH DAS?

In Anbetracht des zunehmend stärkeren Fokus unserer Gesellschaft auf Ressourcenschonung und Klimaschutz, ist es kaum verwunderlich, dass die Nachfrage nach grünen Berufen steigt. Doch neben der gesellschaftlichen Relevanz, bieten diese Berufe noch eine Reihe weiterer Vorteile, die sie zu einer attraktiven Karriereoption machen: 

  • Steigende Nachfrage: Die meisten Branchen suchen nach Wegen, nachhaltiger und umweltfreundlicher zu werden. Von Energieunternehmen, über Produktion und Bau, hin zu IT und Beratung - überall werden Fachleute benötigt, die dabei helfen können, nachhaltige Veränderungen voranzutreiben. Die Nachfrage nach Profis in den Bereichen Nachhaltigkeit und Umweltschutz wächst daher ständig. 
  • Globale Relevanz: Der Klimawandel ist eine globale Herausforderung, die internationale Lösungen erfordert. Nachhaltige Berufe haben daher eine besondere globale Relevanz und bieten auch international gute Karrierechancen. 
  • Berufliche Vielfalt: Greenjobs sind nicht auf einen bestimmten Sektor beschränkt. Sie finden sich in nahezu allen Branchen und decken eine breite Palette von Tätigkeiten ab. Ob technische Lösungen für erneuerbare Energiequellen, Schutz von Ökosystemen oder die Beratung von Unternehmen in Sachen Sustainability - Green Jobs bieten vielfältige Möglichkeiten. 
  • Zukunftssicher: An der Tatsache, dass wir nachhaltiger leben und arbeiten müssen, führt kein Weg vorbei. Ein Job, der zu diesem Wandel beiträgt, ist daher zukunftssicher. Mit dem Wissen und den Fähigkeiten, die in Green Jobs benötigt werden, legst Du den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere mit Perspektive. 
  • Sinnhaftigkeit: Nicht zuletzt bieten Green Jobs die Möglichkeit, konkret und messbar zu einer besseren Welt beizutragen. Es gibt nur wenige Dinge, die befriedigender sind, als zu wissen, dass die eigene Arbeit einen positiven Einfluss auf die Umwelt und somit auf das Leben von uns allen hat. 


GRÜNE BERUFE UND CHANCEN

Nun, da die Vorteile nachhaltiger Tätigkeiten geklärt sind, kommen wir zu den konkreten beruflichen Perspektiven, die Green Jobs biete. Wie bereits erwähnt, ist Bandbreite an Green Jobs groß und bietet vielfältige Möglichkeiten. Wir haben einige Beispiele von grünen Berufen für Dich aufgelistet: 

iu-akademie

1. Energieberater:innen unterstützen Organisationen und Haushalte dabei, ihren Energieverbrauch zu reduzieren und energieeffizienter zu gestalten. Dafür analysieren sie bestehende Strukturen und entwickeln individuelle Strategien zur Optimierung. 

2. Nachhaltigkeitsmanager:innen implementieren und überwachen Nachhaltigkeitsstrategien auf Unternehmensebene. Ihre Arbeit trägt entscheidend dazu bei, dass Firmen ihre Umweltziele erreichen und einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. 

3. Umweltwissenschaftler:innen forschen zu den Auswirkungen menschlicher Aktivitäten auf die Umwelt und entwickeln Strategien sowie Lösungen zur Verringerung dieser Effekte. 

4. Recycling-Spezialist:innen stellen sicher, dass Abfälle und Ressourcen optimal verwertet werden. Dazu entwickeln und verbessern sie Abfallverwertungs- und Recyclingprozesse. 

5. Umweltjurist:innen beraten und vertreten in Fragen des Umweltrechts. Ihr Fachwissen ist insbesondere in Bereichen wie Umweltverträglichkeitsprüfungen, Genehmigungsverfahren und bei der Ausarbeitung von Umweltstandards gefragt. 

6. Expert:innen erneuerbare Energien arbeiten in Bereichen wie Solartechnik, Windenergie oder Biomasse und tragen somit entscheidend zur Energiewende bei. 

7. Green IT-Spezialist:innen optimieren IT-Systeme hinsichtlich ihrer Energieeffizienz und Ressourcenschonung - aufgrund der steigenden Datenmenge ein wichtiger Aspekt in Sachen Umweltschutz. 

8. Ökologische Landwirt:innen produzieren Lebensmittel auf nachhaltige Weise und tragen dazu bei, das ökologische Gleichgewicht in der Landwirtschaft zu verbessern. 


DIE ZUKUNFT DER GRÜNEN BERUFE

iu-akademie

Da der Bedarf an nachhaltigen Lösungen weiter zunehmen wird, sind auch Green Jobs ein Bereich mit großer Zukunftsperspektive und Chancen. Darüber hinaus spielt auch der technologische Fortschritt bei diesem Thema eine große Rolle: eine wesentliche Rolle spielt dabei auch die Technologie. Mit dem Fortschritt in Technologien wie Künstlicher Intelligenz (KI) erzeugt man auch neue Möglichkeiten zur Lösung von Umweltproblemen und zur Schaffung von Greenjobs.  

KI kann beispielsweise dabei helfen, Umweltprozesse zu optimieren, Ressourcen effizienter zu nutzen und somit neue Arbeitsplätze im Bereich grüner Berufe zu schaffen. Damit ergeben sich durch den Einzug von KI neue Chancen, Umweltprozesse zu optimieren und Ressourcen effizienter zu nutzen, sowie neue Arbeitsplätze auf diesem Gebiet zu schaffen. 

Wie die Zukunft der nachhaltigen Berufsfelder aussehen wird, hängt stark von den weltweiten Bemühungen zur Bekämpfung des Klimawandels und zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung ab. Es ist jedoch klar, dass Green Jobs in einer nachhaltigeren Wirtschaft eine zentrale Rolle spielen werden. Die Nachfrage nach Fachleuten, die in der Lage sind, Umweltprobleme zu lösen und nachhaltige Praktiken zu entwickeln und zu implementieren, steigt und wird voraussichtlich weiter zunehmen. 

Die Rolle der Weiterbildung und des lebenslangen Lernens: 

Während einige nachhaltige Berufe eine spezielle Ausbildung oder ein Studium in einem bestimmten Bereich erfordern, gibt es auch viele Möglichkeiten, sich im Rahmen von Weiterbildungen für diese Berufe zu qualifizieren. Denn Fachkräfte werden dringend gesucht. Kurse und Weiterbildungen zu Themen wie nachhaltiges Management, erneuerbare Energien, Schutz der natürlichen Ressourcen oder Energieeffizienz können hier sinnvoll sein. Auch Arbeitgeber schätzen die Lernbereitschaft ihrer Mitarbeitenden - denn nur so bleiben auch die Unternehmen wettbewerbsfähig und am Puls der Zeit.  

Da der Sektor grüner Berufe stetig wächst und sich entwickelt, ist lebenslanges Lernen und kontinuierliche Weiterbildung hier besonders wichtig. Wer sich für eine Berufslaufbahn im Bereich der Green Jobs entscheidet, sollte bereit sein, ständig Neues zu lernen, um Fähigkeiten und Kenntnisse immer weiter zu vertiefen und auf den aktuellen Stand der Technologie zu bringen. 

In einer Welt, die sich schnell entwickelt und verändert, sind Anpassungsfähigkeit und das Bestreben, ständig dazuzulernen, unverzichtbare Eigenschaften. Sie ermöglichen es nicht nur, innerhalb des Berufslebens Schritt zu halten, sondern helfen auch dabei, sich als Fachkraft in dem wachsenden Bereich der Nachhaltigkeit zu etablieren. 

DEINE GRÜNE WEITERBILDUNG

Auf die Frage „Profit oder Nachhaltigkeit?“ hört man meist dieselbe Antwort: „Beides!“ Organisationen erleben gegenwärtig eine Transformation der Geschäftsmodelle. Die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen positiv anzunehmen und als unternehmerische Chance zu begreifen, dazu braucht es nachhaltiges Management. Das nötige Know-how erwirbst Du in Deiner Online-Weiterbildung Nachhaltigkeitsmanager. 

Diese Weiterbildung stellt die neue betriebswirtschaftliche Sichtweise auf nachhaltiges Management dar. Dazu werden Dir die gängigen Theorien und Modelle einer nachhaltigen BWL vorgestellt und praxisnah vertieft. Weiter geht‘s mit nachhaltigem Supply Chain Management und wie man eine nachhaltige Produktion, Beschaffung und Vertrieb aufbaut. Zukunftsfähige Geschäftsmodelle sind ebenfalls ein Thema, das Du hautnah mitbekommst.  

Zum einen geht es um Startups, die Nachhaltigkeit von Anfang an in die Unternehmensstrategie integrieren, zum anderen um die Förderung der nachhaltigen Transformation von bereits bestehenden Geschäftsmodellen. Und weil Nachhaltigkeit auch immer global zu betrachten ist, verschaffst Du Dir einen Überblick über die aktuellen globalen Herausforderungen und bringst sie in Einklang mit einer nachhaltigen Entwicklung. Immer im Blick: Die dafür nötigen internationalen Regularien und Vorgaben. 

Und nach Deiner Weiterbildung? Hast Du den Grundstein für Deinen langfristigen beruflichen Erfolg gelegt. Denn wenn sich ein Unternehmen nachhaltig entwickeln will, braucht sie Mitarbeitende, die die Vorschläge direkt umsetzen. Hier kommen Nachhaltigkeitsmanager:innen wie Du ins Spiel. Du sorgst dafür, dass die Supply Chain nachhaltig gedacht ist und kümmerst Dich um eine klimafreundlichere Lieferung sowie Herstellung. Überhaupt wird in vielen Bereichen von Firmen Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Von dem Aufbau der E-Mobilität bis zu generationenübergreifenden HR-Konzepten. Dein Know-how ist gefragt und Deine Jobchancen groß sowie zukunftssicher.  

Nichts verpasst. Zusammengefasst.

Supply Chain Management ist ein vielversprechendes und dynamisches Berufsfeld, das eine Vielzahl an Karrierechancen in unterschiedlichen Branchen und internationalen Kontexten bietet. Die rasante Digitalisierung und Implementierung von KI stellt Supply Chain Manager:innen vor neue Herausforderungen, eröffnet aber auch spannende Chancen. Für den Erfolg in diesem Beruf sind neben Fachkenntnissen auch analytisches Denkvermögen, Führungsqualitäten und interkulturelle Kompetenzen von großer Bedeutung. Mit den richtigen Weiterbildungen und der Bereitschaft zur stetigen Anpassung wird das SCM zu einem spannenden sowie zukunftssicheren Beruf der zeitgleich die Möglichkeit bietet, den Wandel in diesem Bereich aktiv mitzugestalten. 

Artikel teilen

Unser:e Autor:in

Ich lebe in Innsbruck und bin Redakteurin an der IU Akademie. Ich liebe gute Magazine, das Schreiben und die Berge - ob im Sommer zum Wandern oder im Winter auf der Piste. Wenn es für mich mal nicht in die Natur geht, rolle ich auch gerne die Yogamatte aus oder tausche die Tastatur des Laptops gegen die Tasten am Klavier.
iu-akademie
Sinja Burgemeister
Autorin & Redakteurin IU Akademie

Jetzt Infomaterial anfordern

Schön, dass Du dich entschieden hast, alles über Deine Weiterbildung und die IU Akademie zu erfahren. Fordere jetzt Dein Infomaterial an: kostenlos und unverbindlich.
  • iu-akademie
    Wechselwirkung: Weiterbildung und Digitalisierung

    Weiterbildung (be)trifft Digitalisierung, oder umgekehrt? Lebenslanges lernen war noch nie so wichtig - und so digital. Das macht Weitertbildungen flexibel - und immer beliebter.

  • iu-akademie
    Weiterbilden im Zukunftsbrereich KI

    KI revolutioniert viele Bereiche unseres Lebens: einige freiwillig, andere unfreiwillig. Doch eins ist sicher: in Zukunft wird nahezu jeder Beruf durch KI beeinflusst werden. Umso wichtiger ist lebenslanges Lernen im KI-Kontext. Mit einer Weiterbildung bleibst Du am Puls der Zeit.

  • iu-akademie
    Weiterbildung finden!

    Lernbereit? Unser Weiterbildungsangebot deckt die verschiedensten Branchen und Bereiche ab. Klick Dich einfach durch den Weiterbildungskatalog und finde Deine Weiterbildung. 

AUSZEICHNUNGEN, AKKREDITIERUNGEN UND ZERTIFIZIERUNGEN

iu-akademie
iu-akademie
iu-akademie
iu-akademie
iu-akademie
iu-akademie

Copyright © 2024 | IU Internationale Hochschule - Alle Rechte vorbehalten