Suchen ...

ALS BERUFSRÜCKKEHRERIN DIE DIGITALISIERUNG MITGESTALTEN

STORIES | 7 MIN. LESEZEIT

27.04.2022
Autorin: Sinja Burgemeister


Weiterbilden nach der Elternzeit 

„Als ich wieder anfangen wollte zu arbeiten, musste ich feststellen, dass sich während meiner Elternzeit einiges verändert hat, was die Jobsuche für mich erschwerte.“ – Tamy wollte nach ihrer Elternzeit zurück in ihren Job als gelernte Mediengestalterin für Print und Web. Doch die Berufsrückkehr gestaltete sich schwieriger als zu Beginn gedacht. Ein Grund dafür: Die digitalisierungsbedingten Veränderungen am Arbeitsmarkt. Um ihre Jobchancen zu verbessern und ihren Skill-Gap zu schließen, absolvierte Tamy die Weiterbildung Digital Designer – Audio- und Videoformate an der IU Akademie. Wie sie auf diese Weiterbildung kam, welche Förderung ihr dabei geholfen hat und wie es Tamy heute beruflich geht, hat sie uns im Interview erzählt. 

DIE DIGITALISIERUNG NUTZEN: NEUE JOBCHANCEN ENTDECKEN

iu-akademie

IU Akademie: Liebe Tamy, herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss Deiner Weiterbildung Digital Designer – Audio- und Videoformate. Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, um mit uns über Dich, Deine Weiterbildung und Deine Ziele zu sprechen. Fangen wir mal von vorne an: Was hast Du beruflich vor Deiner Weiterbildung gemacht und was führte dazu, dass Du arbeitssuchend wurdest? 

Tamy: Ich bin gelernte Mediengestalterin für Print und Web. Als ich mein Kind bekommen habe, wollte ich diese Zeit voll auskosten, weswegen ich eine berufliche Pause von 3 Jahre eingelegt habe. Als ich wieder anfangen wollte zu arbeiten, musste ich feststellen, dass sich während meiner Elternzeit einiges verändert hat, was die Jobsuche für mich erschwerte. Damit hatte ich anfangs nicht gerechnet.  

DU INTERESSIERST DICH FÜR TAMYS WEITERBILDUNG?

Du möchtest Dich wie Tamy mit der Weiterbildung Digital Designer – Audio- und Videoformate beruflich besser aufstellen und auf Deinen Job mit Zukunft vorbereiten? Dann hol Dir jetzt die Infos im Detail und erfahre alles zum Ablauf, Inhalt und Deinen Karrierechancen nach der Weiterbildung. 

Jetzt informieren!

IU Akademie: Du bist gelernte Mediengestalterin für Print und Web. Worin lagen für Dich die größten Herausforderungen bei der Jobsuche? Und was hat Dich dazu motiviert, eine Weiterbildung zu machen? 

Tamy: Printprodukte werden zwar nie ganz aussterben, dennoch wird die Welt immer digitaler - auch mein Bereich Mediengestaltung ist davon betroffen. Da Corona die Jobsuche nicht einfacher machte, habe ich die Gelegenheit genutzt, um meine Skills mit einer Weiterbildung in der Audiovisuellen und Videogestaltung zu erweitern, um damit meine Jobchancen zu verbessern. 

AMBITIONEN: KOSTENLOSE VERLÄNGERUNG UND ERGÄNZENDE WEITERBILDUNG

IU Akademie: Nach dem Abschluss zur Digital Designerin – Audio- und Videoformate wolltest Du die ergänzende Weiterbildung UX-Prototyping bei uns machen. Was motivierte Dich dazu und wieso hast Du Dich letztendlich doch dagegen entschieden? 

Tamy: Mir hat die Weiterbildung Spaß gemacht und ich habe gemerkt, dass sie mich beruflich weiterbringt. Außerdem bin ich der Meinung, dass man nie „zu viel“ lernen kann, mir macht es Spaß mich weiterzuentwickeln und Neues zu lernen. Von der Weiterbildung versprach ich mir außerdem bessere Jobchancen und mehr Angebote am derzeitigen Arbeitsmarkt. Daher habe ich mich direkt nach meinem Abschluss an der IU Akademie informiert, welche Weiterbildung meine neuen Skills ergänzen würde. Da bin ich auf UX-Prototyping gestoßen. Tatsächlich habe ich mich aufgrund eines fantastisches Jobangebots gegen die ergänzende Weiterbildung UX Prototyping entschieden. Auch aufgrund dessen, dass ich seit dem 01. März 2022 nun wieder Vollzeit arbeite und mich nun voll und ganz auf meinen neuen Job konzentrieren möchte. 

IU Akademie: Zuallererst freut es uns sehr für Dich, dass Du bereits einen tollen Job gefunden hast - herzlichen Glückwunsch! Wir bieten die Möglichkeit, die Weiterbildung nach Jobantritt kostenfrei zu beenden - darf ich fragen, ob bzw. wieso das keine Option für Dich war? 

Tamy: Leider hat meine Weiterbildung zum Zeitpunkt des Jobangebots noch nicht begonnen. Das heißt, auch wenn ich mich dafür entschieden hätte, die Weiterbildung berufsbegleitend zu machen, wäre sie nicht von der Agentur für Arbeit gefördert worden, da ich nicht mehr arbeitssuchend war. Ich kann nur kostenlos beenden, was ich bereits vorher begonnen habe und diese Voraussetzung habe ich nicht erfüllt. Das Angebot der kostenlosen Verlängerung finde ich trotzdem gut – denn damit muss man sich nicht entscheiden, ob man den Job annimmt oder die Weiterbildung beendet. Beides geht schließlich auch. 

LEBENSLANGES LERNEN: ENTSCHEIDUNG, FÖRDERUNG, BETREUUNG.

IU Akademie: Deine Weiterbildung wurde von der Bundesagentur für Arbeit zu 100% durch den Bildungsgutschein gefördert. Wie hast Du von dieser Förderungsmöglichkeit erfahren? 

Tamy: Ich habe mich an die Agentur für Arbeit gewendet, da ich nicht wusste, wie ich nach so langer Zeit am besten wieder in das Berufsleben einsteigen kann. Ich habe zwar durchaus freundliche Rückmeldungen zu meinen Bewerbungen erhalten, dennoch waren es nur Absagen. Das demotiviert im ersten Augenblick natürlich, aber das zeigte mir auch, dass ich etwas tun muss, um einen zukunftssicheren Job zu bekommen. Also habe ich mich informiert und herausgefunden, dass es die Möglichkeit gibt, eine Weiterbildung zu machen, die zu 100% gefördert wird. Meine Beraterin bei der Agentur für Arbeit hat das bestätigt und mir zusätzliche Informationen zum Bildungsgutschein gegeben. Ich fand das war für mich eine super Chance – denn mir war bewusst, dass sich auch in meinem Bereich bereits einiges getan hat und zukünftig noch mehr tun wird. Um also auf dem neusten Stand zu bleiben, gehört Weiterbilden einfach heutzutage zum Berufsleben dazu.  

IU Akademie: Wie bist Du dann letztendlich auf die IU Akademie aufmerksam geworden?  

Tamy: Meine Beraterin bei der Agentur für Arbeit hat mir geraten, dass ich mich – zur Ergänzung meiner derzeitigen Kenntnisse - im Web Bereich über Weiterbildungsmöglichkeiten informieren sollte. Also habe ich gezielt nach Anbietenden gesucht, die mit der Agentur für Arbeit zusammenarbeiten, um die Förderung mit Bildungsgutschein in Anspruch nehmen zu können. Hierzu habe ich mit mehreren möglichen Weiterbildungsinstitutionen Kontakt aufgenommen und mich vor meiner Entscheidung ausführlich beraten lassen. 

IU Akademie: Und warum hast Du Dich für die IU Akademie entschieden? 

Tamy: Gefunden habe ich die IU Akademie über meine Recherche auf KURSNET – dem Portal für berufliche Aus- und Weiterbildung der Bundesagentur für Arbeit. Bei der IU Akademie hat für mich alles gepasst: Ich wurde gut beraten, die Kontaktaufnahme war einfach und schnell und das persönliche Gespräch mit den Informationen zur Weiterbildung hat mich letzten Endes überzeugt. Außerdem war es mir wichtig, dass meine Weiterbildung staatlich anerkannt ist und ich damit ein offizielles Zertifikat für meinen Lebenslauf erhalte.  

IU Akademie: Was sind Deine Weiterbildungs-Highlights an der IU Akademie? 

Tamy: Besonders gut hat mir während meiner Weiterbildung an der IU Akademie die Flexibilität gefallen. Dadurch, dass ich online von zuhause lernen konnte, hatte ich die Möglichkeit meine Zeit frei einzuteilen, ohne dass ich meinen Alltag umstrukturieren musste. Für mich war das extrem wichtig, da ich durch mein Kind einen geregelten Tagesablauf habe, den ich aufgrund der Weiterbildung nicht komplett umschmeißen wollte.  

IU Akademie: Wie stehst du nun zu lebenslangem Lernen? Wäre sogar ein Studium bei uns denkbar? 

Tamy: Ich bin der Meinung, dass man niemals auslernt. Ein Studium bei der IU kommt für mich persönlich nicht in Frage, da ich einen wirklich tollen Job bekommen habe. Dennoch schließe ich es nicht aus, dass ich mich in Zukunft neben oder auch aufgrund meines Jobs, weiterentwickeln möchte und erneut eine Weiterbildung bei der IU Akademie zu absolvieren. Da man bei euch auch das Teilzeit Modell wählen kann, wäre also eine Weiterbildung neben dem Job durchaus denkbar.

DIGITALE LERNFORMATE: FLEXIBEL UND FAMILIENFREUNDLICH

iu-akademie

IU Akademie: Wie bist Du mit dem Lernangebot an der IU Akademie zurechtgekommen? War digitales Lernen für Dich eine neue Erfahrung? 

Tamy: Für mich war eigenständiges lernen noch nie ein Problem. Das Angebot war komplett digital, was auf jeden Fall eine neue Erfahrung war - aber durchaus eine Gute. Denn auch wenn alles online war, ich hatte immer die Möglichkeit den persönlichen Kontakt und die individuelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Denn dafür fanden täglich per Zoom Meetings statt, in denen man erfahren hat, wie das System funktioniert. Außerdem konnte ich mich hier täglich einwählen, wenn ich wollte, um offene Fragen zu stellen. Ich sehe es als Vorteil, in meiner gewohnten Umgebung zu lernen, denn mir persönlich fiel das online Lernen hier am leichtesten.  

IU Akademie: Welche Lernformate und Angebote haben Dir am meisten geholfen?  

Tamy: Ich habe am liebsten mit der Lern-App IU Learn und den interaktiven Skripten gearbeitet. Besonders hilfreich waren für mich die kurzen Fragerunden, die im Skript und am Ende jeder Einheit eingebaut waren. So konnte ich kontrollieren ob ich auch wirklich alles korrekt verstanden habe – das war eine gute Bestätigung und hat mir dabei geholfen, immer strukturiert zu bleiben. Auch die Erklärvideos habe ich regelmäßig verwendet. Außerdem hatte ich immer die Möglichkeit bei Fragen den Support zu kontaktieren - damit habe ich nur positive Erfahrungen gemacht. Wenn ich offene Fragen hatte, wurden diese immer schnell beantwortet und ich wurde trotz digitalem Kontakt immer persönlich beraten. Außerdem gibt es noch die Daily Check-ins, an denen ich auch regelmäßig teilgenommen haben. 

IU Akademie: Kannst Du bereits jetzt schon von dem neu erlernten Wissen profitieren? Fühlst Du Dich damit gut auf die Praxis vorbereitet? 

Tamy: Ich finde das theoretische Wissen, das mir vermittelt wurde, sehr umfassend und hilfreich. Allerdings ist mein Job sehr praktisch ausgerichtet, sodass mir persönlich der Bezug zur Praxis teilweise gefehlt hat. Also z.B. eine Lizenz für gewisse Programme im Bereich Digital Design für die Zeit der Weiterbildung zu erhalten und theoretisches auch gleich praktisch umzusetzen. Mit war allerdings bereits vor dem Start meiner Weiterbildung bewusst, dass diese eher theoriebezogen sein wird, da ich im Kurshandbuch schon vorher nachlesen konnte, welche Inhalte meine Weiterbildung abdeckt. 

IU Akademie: Wenn Du während Deiner Weiterbildung mal nicht zurechtgekommen bist, wurde Dir dann ausreichend weitergeholfen? Wie findest Du die persönliche Betreuung bei uns? 

TamyBei meiner Weiterbildung kam es wirklich selten dazu, dass ich Hilfe benötigte. Ich finde eigentlich alle Lernformate selbsterklärend und einfach in der Handhabung. Wenn doch mal ein Problem aufgetreten ist, habe ich mich per Mail an den Support gewendet und zeitnah eine Antwort erhalten. Nur einmal war ich wirklich auf Hilfe angewiesen – denn der Agentur für Arbeit war bei mir ein Fehler unterlaufen, sodass Klärungsbedarf bestand. Von den Mitarbeitenden der IU Akademie habe ich dann direkt Hilfe erhalten. Hier nochmal ein großes „Danke!“ an die Fachberaterin der IU Akademie, Eleni Michailidou, die sich schnell und freundlich um mein Anliegen gekümmert hat und mir unterstützend zu Seite stand. 

IU Akademie: Vielen Dank liebe Tamy für Dein Feedback und Deine Zeit. Wir freuen uns, dass Du Dich bei uns während Deiner Weiterbildung wohlgefühlt hast und jetzt zuversichtlich in Deine berufliche Zukunft blickst. Das Team der IU Akademie wünscht Dir weiterhin viel Erfolg.  

Nichts verpasst – zusammengefasst:

Tamy wollte nach ihrer Elternzeit zurück ins Berufsleben. Als gelernte Mediengestalterin für Print und Web musste sie jedoch feststellen, dass die Digitalisierung während ihrer Auszeit einiges verändert hat. Um ihre Jobchancen am Arbeitsmarkt zu verbessern, hat sie sich für die Weiterbildung Digital Designer – Audio- und Videoformate an der IU Akademie entschieden und diese erfolgreich abgeschlossen. Mit dem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit wurde Tamys Weiterbildung zu 100% gefördert. Besonders gut gefiel ihr an der IU Akademie die Flexibilität und der persönliche Support. Als Mutter war Tamy darauf angewiesen, dass sich ihre Weiterbildung ihrem Alltag anpasst – an der IU Akademie war das möglich. Heute geht Tamy mit großer Freude einem zukunftssicheren Job nach. Und bleibt ihrer Einstellung treu: Im Leben lernt man niemals aus. 

Meine Heimat ist auf dem Land. Ich liebe es im Homeoffice zu sitzen: Durch das offene Fenster strömt die frische Landluft, die Vögel zwitschern und es ist egal ob die Sonne gerade so wunderschön scheint oder es doch mal regnet, die Aussicht ist fantastisch. Und in der Mittagspause geht es dann mit dem Hund in den Wald direkt um die Ecke - das ist perfekt, um neue Energie für den restlichen Arbeitstag zu tanken.
iu-akademie
Tamy Wasilewski
Absolventin Digital Design – Audio- und Videoformate
Ich lebe in Innsbruck und bin Redakteurin an der IU Akademie. Ich liebe gute Magazine, das Schreiben und die Berge - ob im Sommer zum Wandern oder im Winter auf der Piste. Wenn es für mich mal nicht in die Natur geht, rolle ich auch gerne die Yogamatte aus oder tausche die Tastatur des Laptops gegen die Tasten am Klavier.
iu-akademie
Sinja Burgemeister
Autorin & Redakteurin IU Akademie
  • iu-akademie
    Weiter stöbern!

    Wissbegierig? Auf unserer Blog Startseite findest Du viele spannende Beiträge rund um die Themen Arbeitsmarkt-Trends, Zukunftsjobs und Weiterbildungs-News.  

  • iu-akademie
    Deine Weiterbildung. Wird gefördert.

    Du bist derzeit arbeitssuchend? Dann wird Deine Weiterbildung an der IU Akademie bis zu 100% gefördert. Und zwar mit dem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit. Wie das geht? Erfährst Du hier.

  • iu-akademie
    Deine Erfahrungen. Deine Weiterbildung.

    Die individuellen Geschichten und Erfahrungen unserer Weiterbildenden und Weiterbildungsexpert:innen geben Dir einen ganz persönlichen Blick hinter unsere Kulissen.

AUSZEICHNUNGEN, AKKREDITIERUNGEN UND ZERTIFIZIERUNGEN

iu-akademie
iu-akademie
iu-akademie
iu-akademie
iu-akademie
iu-akademie

Copyright © 2022 | IU Internationale Hochschule - Alle Rechte vorbehalten

phone