Suchen ...

Weiterbilden in der Pflege: Welche Möglichkeiten gibt’s?

TIPPS | 5 MIN. LESEZEIT

14.11.2022
Autorin: Sinja Burgemeister


Weiterbildung im Bereich Pflege

Wie wichtig Pflegeberufe sind, wurde in den vergangenen Jahren deutlich. Und der Bedarf an Pflegekräften in Deutschland wächst: Bedingt durch den demografischen Wandel und eine steigende Lebenserwartung der Gesellschaft durch den medizinischen Fortschritt. Daher ist auch eine Weiterbildung im Bereich Pflege eine gute Entscheidung. Sei es, um eine leitende Position im Pflegebereich einzunehmen, die Digitalisierung in den Pflegeinstitutionen voranzutreiben oder als Quereinsteiger:in in den Pflegeberuf einzusteigen. Doch welche Möglichkeiten der Weiterbildungen gibt es in der Pflege? Und wie verändern sich die Voraussetzungen und Aufgaben im Pflegebereich? 

Der Pflegeberuf: Wandel und Chancen

iu-akademie

Es ist die Zeit der Veränderung und des schnellen Wandels. Dieser betrifft auch die Pflegeberufe: Laut dem Institut der deutschen Wirtschaft in Köln, könnten in Deutschland in der stationären Versorgung bis zum Jahr 2035 rund 307.000 Pflegekräfte fehlen. Mitarbeitende werden in der Pflege demnach dringend gesucht. Eine Weiterbildung in der Pflege ist aktuell eine gute Möglichkeit: Zahlreiche offene Stellen und vielfältige Jobchancen. Doch was sind eigentlich “Pflegeberufe“?

Allgemein umfasst der Begriff Pflegeberuf alle Jobs von der Gesundheits- und Krankenpflege bis zur Kinderkranken- und Altenpflege. Und auch der Fachkräftemangel betrifft alle Bereiche der Pflegeberufe. Also die Pflege von Menschen aller Altersstufen und in allen Versorgungsbereichen - von der Kinderkrankenpflege bis zur Altenpflege. Der Beruf der Pflegenden steht damit vor einem Wandel. Denn nicht nur der Bedarf ist gestiegen - auch bei der Vergütung hat sich etwas getan. Schließlich waren und sind die Pflegeberufe nicht für ihre gute Bezahlung bekannt. Um den Bereich Pflege attraktiver zu gestalten, arbeitet die Politik an Verbesserungsstrategien – mit Erfolg. Denn laut Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sind die Löhne in der Pflege spürbar gestiegen: Die durchschnittlichen Bruttomonatsverdienste für vollzeitbeschäftigte Fachkräfte in Krankenhäusern und Heimen, zu denen auch Pflegefachkräfte zählen, haben sich in den vergangenen zehn Jahren um rund ein Drittel erhöht. Es tut sich etwas: offene Stellen, verbesserte Löhne – doch wie sieht die Zukunft der Pflegeberufe aus?

Die Zukunft und Vorteile des Pflegeberufs

iu-akademie

Der Stellenwert des Gesundheitssystems ist in Deutschland hoch: mehr als eine Milliarde Euro werden hierzulande pro Tag für das Gesundheitssystem ausgegeben. Tendenz steigend. Diese Summe veröffentlichte das statistische Bundesamt. Ein Grund dafür: Pflegeberufe spielen für die Zukunft unserer Gesellschaft eine besondere Rolle - denn die wird durch den medizinischen Fortschritt und einem Rückgang an Geburten zunehmend älter. Der demografische Wandel in Deutschland ist nahezu allen ein Begriff – einfach gesagt gibt es in Zukunft deutlich weniger junge Leute im Vergleich zu den Älteren.  

Pflegeberufe sind damit eine echte Zukunftsbranche und besonders geeignet für Menschen, die einer sinnstiftenden Tätigkeit nachgehen wollen, sowie Gestaltungswillen besitzen. Zudem sind die Jobs in der Pflege alles andere als verstaubt – auch hier ist die Digitalisierung angekommen und wird positiv genutzt, um die tägliche Arbeit im Pflegeberuf durch digitale und automatisierte Datenverarbeitung zu erleichtern und den Arbeitsalltag zu entlasten. So bieten die Digitalisierung und E-Health die Chance, die sich abzeichnende Versorgungslücke in der Pflege bei gleichzeitiger Qualitätssteigerung zu schließen. Durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien können Pflegebedürftige beispielsweise länger im eigenen Zuhause wohnen. Und ergänzend können Pflegefachkräfte durch neue Technologien bei der täglichen Arbeit unterstützt werden.  

Eine Weiterbildung in der Pflege bietet also viele Möglichkeiten und berufliche Zukunftschancen. Bei der Überlegung in diesen Beruf einzusteigen und eine Weiterbildung im Bereich Pflege zu machen, sollten auch folgende Vorteile bedacht werden:

  • Sinnhaftigkeit

    Personen, die eine hohe Empathie besitzen, sich gerne um andere Menschen kümmern und sich deren Wohlbefinden widmen wollen, sind in diesem Berufszweig genau richtig. Denn in den Pflegeberufe können fürsorgliche Personen ihr volles Potenzial ausleben und sich einen erfüllenden Beruf sichern. 

  • Vielseitigkeit

    Der Pflegeberuf deckt die unterschiedlichsten Bereiche ab und bietet je nach Spezialisierung vielseitige Möglichkeiten, Job- und Weiterentwicklungschancen. Denn Pflegepersonal wird nicht ausschließlich in Pflegeheimen gesucht, zum Beispiel stellen auch Krankenhäuser Pflegekräfte ein.  

  • Sicherheit

    Der Pflegeberuf gilt aktuell als besonders zukunftssicher. Das ist darauf zurückzuführen, dass es mehr Bedarf als Fachkräfte gibt. Eine Weiterbildung in der Pflege lohnt sich, denn in den meisten Fällen finden Pflegekräfte schnell eine sichere Festanstellung bei dem Unternehmen ihrer Wahl.

Welche Weiterbildung gibt es in der Pflege?

Pflegeberufe sind nicht nur vielseitig, sie können auch durch Weiterbildungsmaßnahmen ergänzt werden – das ermöglicht den Pflegekräften neue Jobchancen und Jobveränderungen. Durch eine Weiterbildung in der Pflege lassen sich also zum einen die eigenen Fähigkeiten erweitern und gleichzeitig können die bestehenden Kenntnisse so ausgebaut werden, dass die Qualität der Arbeit verbessert wird. Und die Entwicklungsmöglichkeiten von professionell Pflegenden sind vielfältig. Durch eine Weiterbildung werden den Teilnehmenden neue Perspektiven eröffnet, was sich wiederum positiv auf den beruflichen Aufstieg auswirkt. Doch welche konkreten Weiterbildungen gibt es in der Pflege? 

Top 6 Weiterbildungen im Pflegebereich

Konkrete Weiterbildungen in der Pflege bietet die IU Akademie. Im Bereich Gesundheit und Soziales gibt es zahlreiche Online-Weiterbildungen die Pflegekräfte dabei unterstützen, ihre beruflichen Ziele durch lebenslanges Lernen zu verfolgen. Sei es ein zukunftssicherer Job, der berufliche Aufstieg oder eine Gehaltserhöhung. Die Top 6 Weiterbildungen im Bereich Pflege haben wir für Dich zusammengefasst: 

Einrichtungsleitung sozialer Einrichtungen 

Als Einrichtungsleiter:in trägst Du die Verantwortung für eine soziale Einrichtung und alle ihre Leistungen. Das Fachwissen sowie Kenntnisse in Personalmanagement und Betriebswirtschaft wird Dir während der Online-Weiterbildung nähergebracht. Diese bereitet Dich darauf vor, in Zukunft in Einrichtungen die Verantwortung für die Strukturen, Koordination, den laufenden Betrieb, die Finanzen, Verträge, das Personal und natürlich die Bewohner:innen zu übernehmen.  

Health Care Manager:in 

Diese Online-Weiterbildung befasst sich mit dem Spannungsfeld aus wachsender Nachfrage, mehr Möglichkeiten und limitierten Ressourcen der Sozialversicherungssysteme. Während der Weiterbildung erfährst Du unter anderem, wie sich die Zufriedenheit von Patient:innen und Personal steuern lässt, und lernst das Risikomanagement inklusive Methoden und Instrumenten zur Identifikation, Analyse und Beurteilung von Risiken und Strategien der Risikobewältigung kennen.  

Healthcare Economics Consultant  

Diese Weiterbildung deckt sowohl die Themen Personal- und Unternehmensführung als auch das Recht im Gesundheitswesen ab. Ergänzt werden diese Inhalte mit den Besonderheiten der Gesundheitsökonomie und des Gesundheitsmarktes. Damit wirst Du optimal auf die Übernahme von Finanzierungs- und Entscheidungsprozessen im Gesundheitswesen vorbereitet, welche Du bei einer Tätigkeit innerhalb oder außerhalb der Gesundheitswirtschaft gewinnbringend einzusetzen kannst.   

Betriebswirt im Gesundheitswesen 

Die Online-Weiterbildung befähigt Dich dazu, Strategien von Beratungsgesellschaften und Lobbygruppen im Gesundheitswesen zu erkennen und die Einflussfaktoren Bildung, Medien und politische Kampagnenarbeit in Form von zielgruppenorientierten Maßnahmen zu erfassen. Die Inhalte decken unter anderem das Qualitätsmanagement, die Personal- und Unternehmensführung, das Fallmanagement sowie die Digitalisierung, E-Health und das Marketing im Gesundheitswesen ab.   

Verwaltungskraft in der Pflege 

Die Online-Weiterbildung zum:zur Verwaltungskraft in der Pflege macht Dich fit für die vielfältigen Aufgabenstellungen in der Pflege. Mit Deinem erweiterten Wissen findest Du maßgeschneiderte Lösungsansätze für pflegende Einrichtungen und Patient:innen. Die Inhalte reichen von medizinischem Fachwissen über Grundbegriffe der Medizin, spezifisches Fachvokabular, Fachrichtungen und Tätigkeiten bis hin zu grundsätzlichen Rahmenbedingungen des Gesundheitsmarktes.  

Anwendungsspezialist:in in der Rehabilitation  

In dieser Weiterbildung wird Dir das Clinical Reasoning und verschiedene Modelle der Rehabilitation vermittelt. Dabei kommen Theorien in der physiotherapeutischen Rehabilitation zum Einsatz, die auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand sind. Zum Beispiel die orthopädische und traumatologische Rehabilitation, die Neurorehabilitation oder auch die Rehabilitation bei Rückenschmerzen. Ein weiterer Fokus liegt auf den unterschiedlichen Prozessen der Palliative Care. 

Nichts verpasst – zusammengefasst:

Der Pflegeberuf ist vielseitig und zukunftssicher – und gleichzeitig befindet sich der Beruf der Pfleger:innen im Wandel. Bedingt durch den demografischen Wandel, die Digitalisierung und den Fachkräftemangel dieses Berufszweigs. Kurz und knapp: Der Pfleggebereich bietet zahlreiche Jobs mit Entwicklungspotential und zeitgliche immer mehr offene Stellen. Diese Fakten führen dazu, dass sich eine Weiterbildung in der Pflege in jedem Fall lohnt. Um die eigenen Kenntnisse zu erweitern und sich im zukunftssicheren Pflegebereich einen sinnstiftenden Job zu sichern.

Ich lebe in Innsbruck und bin Redakteurin an der IU Akademie. Ich liebe gute Magazine, das Schreiben und die Berge - ob im Sommer zum Wandern oder im Winter auf der Piste. Wenn es für mich mal nicht in die Natur geht, rolle ich auch gerne die Yogamatte aus oder tausche die Tastatur des Laptops gegen die Tasten am Klavier.
iu-akademie
Sinja Burgemeister
Autorin & Redakteurin IU Akademie
  • iu-akademie
    Weiterbildungen: Gesundheit & Soziales

    Du willst einem sinnstiftenden und zukunftssicheren Job finden? Ob Pflege, Rehabilitation oder das Management von Einrichtungen. Bei uns findest Du Deine Weiterbildung im Bereich Gesundheit & Soziales.

  • iu-akademie
    Weiter stöbern!

    Wissbegierig? Auf unserer Blog Startseite findest Du viele spannende Beiträge rund um die Themen Arbeitsmarkt-Trends, Zukunftsjobs und Weiterbildungs-News.  

  • iu-akademie
    Kostenlos weiterbilden? Dein Bildungsgutschein.

    Wenn die finanziellen Mittel fehlen, wird aus dem Entschluss sich weiterzubilden häufig nur noch ein Vorhaben für die Zukunft. Eine Lösung dafür: Der Bildungsgutschein.

AUSZEICHNUNGEN, AKKREDITIERUNGEN UND ZERTIFIZIERUNGEN

iu-akademie
iu-akademie
iu-akademie
iu-akademie
iu-akademie
iu-akademie

Copyright © 2022 | IU Internationale Hochschule - Alle Rechte vorbehalten